CV NRW http://cvnrw.de/ Neues vom ChorVerband NRW e.V. de CV NRW http://cvnrw.de/ http://cvnrw.de/ Neues vom ChorVerband NRW e.V. TYPO3 - get.content.right http://blogs.law.harvard.edu/tech/rss Wed, 18 Jan 2017 17:28:00 +0100 Verdienstorden von NRW für Hermann Otto http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=139&cHash=f16ad331aba036e762370f004102c7de Ministerpräsidentin Hannelore Kraft zeichnete Ehrenpräsidenten des CV aus... Ein Leben für den Chorgesang – so könnte man die Biografie eines Mannes überschreiben, den Ministerpräsidentin Hannelore Kraft am Mittwoch, 18. Januar 2017, in Düsseldorf mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet hat. Hermann Otto (72), mittelständischer Unternehmer aus Siegen, dreifacher Vater und siebenfacher Großvater, ist Ehrenpräsident des ChorVerbandes Nordrhein-Westfalen. Zehn Jahre lang, bis 2015, stand er als Präsident an der Spitze dieses Verbandes, 25 Jahre gehörte er dem Präsidium an – und im heimatlichen Siegener Chor singt er seit über 50 Jahren aktiv mit. Im Landesmusikrat NRW, in der dortigen Arbeitsgemeinschaft Laienmusik und auch bei den Zuständigen für die Kulturpolitik im Lande fand Ottos sonorer Bass immer Gehör. Basisnähe war sein Markenzeichen, die in Kulturkreisen oft gängige Betonung des eigenen Profils war ihm fremd. Unter seiner Führung konnte der ChorVerband NRW deutlicher als je zuvor zur „Stimme fürs Singen“ werden: fast 3000 Chöre mit rund 170.000 Mitgliedern machen den CV NRW zum stärksten Kulturverband im Land. Die Ministerpräsidentin würdigte seine Arbeit unter anderem mit diesen Worten: „So viel Musikbegeisterung, so viel Talent, so viel Können, so viel Einsatz verdienen eine besondere Würdigung. Deshalb erhalten Sie heute den Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen. Für unser Chor- und Musikland NRW und für Ihre großen Verdienste um die Chormusik in der Breite und in der Spitze. Insgesamt wurde der Orden diesmal an 27 Bürger des Landes verliehen, darunter die Schauspieler Jenny Jürgens und Leonard Lansink, Ex-Handwerkspräsident Franz-Josef Knieps, Kulturwissenschaftler Prof. Dr. Claus Leggewie, Theologe Prof. Dr. Josef Meyer zu Schlochtern, Möbelhändler Rolf Ostermann, Kabarettist Dr. Ludger Stratmann, TV-Moderator Ranga Yogeshwar und Staatsminister a.D.  Prof. Dr. Christoph Zöpel. Hermann Otto war von den Musikverantwortlichen und dem Präsidium des ChorVerbandes für den Verdienstorden vorgeschlagen worden. Der Erneuerung und Weiterentwicklung der Chormusik galt sein Wirken. So schuf der CV NRW in seiner Zeit das erste und bislang erfolgreichste Singförderprogramm für Kleinkinder und ihre Familien: „Toni singt“ führte über die Fortbildung begeisterter Erzieher und Erzieherinnen schon Zehntausende Kinder ab dem achten Lebensmonat in Kitas zum kindgerechten Gesang. „Sing mit, bleib fit“ nennt der Verband das danach aufgelegte Förderprogramm für Stimmen ab 60. Als „Brücke für die Generationen“ erfolgreich, nimmt sich der Verband nun zusätzlich besonders der Aufgabe an, Brücken zwischen den Kulturen zu schlagen. Erstes Ergebnis sind mehrere türkische Mitgliedschöre und ein deutsch-türkischer Verbands-Projektchor mit Stimmen aus beiden Kulturen. Große Chorbühnen mit Chören aus NRW begleiten inzwischen die alljährlichen NRW-Tage im Land, Großereignisse wie das „Sing & Swing-Festival“ oder „German acappella“ verweisen auf zeitgemäße Chorstrukturen. Und dass der Landessender WDR nun schon zum zweiten Mal erfolgreich und mit starker Beteiligung aus dem CV NRW einen Chorwettbewerb ausgerichtet hat, macht Ordensträger Otto besonders dankbar: Schließlich hat er noch die lange Durststrecke nach den 1960er Jahren erlebt, als Chormusik überall für „out“ erklärt worden ist. CV-Präsidentin Regina van Dinther MdL, Landeschorleiterin Claudia Rübben-Laux und Vizepräsident Michael Gornig überbrachten Hermann Otto noch während der Feier in Düsseldorf die Glückwünsche „seines“ Verbandes zur Ordensverleihung. Ebenfalls zu den Gratulanten zählten Eva Luise Roth und Kathrin Keussen vom LandesMusikRat NRW, sowie der Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein Andreas Müller. Hier geht es zur Bildergalerie....]]> Wed, 18 Jan 2017 17:28:00 +0100 ALLE INFOS: Umzug der Geschäftsstelle des CV nach Dortmund http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=130&cHash=9a6a9176044266adacc8ceeb616675d6 Zeiten der Erreichbarkeit / neue Adresse / neue Telefonnummer ChorVerband Nordrhein-Westfalen e.V. Brückstraße 45 44135 Dortmund Ab dem 20.02. gilt die neue Telefonnummer: 0231/545056-0 Ab dem 20.02. gilt die neue Faxnummer:0231/545056-11 Mail: geschaeftsstelle@cvnrw.de]]> Fri, 13 Jan 2017 09:54:00 +0100 Bestandserfassung freigeschaltet http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=29&cHash=f03aa2f7effbd900d550602b3c2e1aaf Wie in jedem Jahr bittet der CV NRW seine, über die Sängerkreise angeschlossenen Chöre, bis zum... HIER ein. Bei Problemen / Rückfragen steht Ihnen Frau Bettina Grings gerne zur Verfügung. Bettina.grings@cvnrw.de Bitte beachten Sie, dass es, bedingt durch den bevorstehenden Umzug der Geschäftsstelle von Duisburg nach Dortmund, vom 31.01. bis etwa 17.02. zu Engpässen bezüglich der Erreichbarkeit kommen kann. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis!]]> Fri, 06 Jan 2017 08:38:00 +0100 Richtlinien der „klassischen“ Leistungssingen modifiziert http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=134&cHash=1b11275731e0fc3091bcd0452a75c6df CV-Musikrat beschließt Änderungen "pro Chor", die ab sofort gültig sind... www.cvnrw.de - Projekte Alle Änderungen auf einen Blick finden Sie hier...]]> Wed, 04 Jan 2017 08:41:00 +0100 Interkulturelle Chor-Fachtagung - jetzt kostenfrei anmelden http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=136&cHash=32187ae5ab16575c8b5bd232b2b36c7d Landesmusikakademie NRW, Landesmusikrat NRW und CV NRW laden am 11.2. nach Heek ein...
Der Anteil der in Deutschland lebenden Menschen mit Migrationshintergrund steigt stetig, dies zeigt sich auch an der demographischen Entwicklung NRWs, insbesondere in den Ballungszentren. Die gemeinsame Gestaltung der reichen Tradition des chorischen Musizierens in all seinen Ausprägungen und Chancen der Persönlichkeitsentwicklung ist daher erstrebenswert. Doch derzeit scheinen Menschen mit Migrationshintergrund, jedenfalls aus außereuropäischen Kulturkreisen, in der herkömmlich organisierten Chorszene NRWs deutlich unterrepräsentiert. Trifft dies zu? Wenn ja, woran liegt das? Diese Chor-Fachtagung möchte Hintergründe durchleuchten und mögliche Perspektiven des gemeinsamen Musizierens aufzeigen. Forschungsergebnisse des Arbeitskreises Musik in der Jugend zum Thema „Chormusik in der Migrationsgesellschaft“ sollen neben einem Überblick zum türkischen Chorleben in NRW Anregungen zum Miteinander geben. Hier finden Sie den geplanten Tagungsablauf und die direkte Anmeldemöglichkeit
Vokalkurse // Chor- und Ensembleleitung // 11.02.2017
]]>
Mon, 02 Jan 2017 10:40:00 +0100
Immaterielles Kulturerbe: Chormusik in deutschen Amateurchören http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=135&cHash=b5a1000f5bad963ecaccd8ae701cba1e Liste der Deutschen UNESCO-Kommission um etliche Kulturformen länger geworden. Hier geht es zum Interview, in dem Christiane Büttig (33), Leiterin des Universitätschors Dresden und aktiv an der Semperoper und im Dresdner Staatsschauspiel, sowie Laura Müller (18), Chorsängerin der Singakademie Dresden und Studentin der Mathematik an der TU Dresden berichten, wie das gemeinsame Proben und Auftreten ein Gefühl von Zusammengehörigkeit schafft und welche Faszination die Beschäftigung mit der eigenen Stimme ausübt. Quelle: CHORbüronews 4/20916 BDC]]> Mon, 02 Jan 2017 10:25:00 +0100 PKW Zusatzversicherung für Kreise und Chöre http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=138&cHash=5ab473a4a8e32da04056ffbd68f8a1c0 CV NRW erwirkt besseren (freiwilligen) Versicherungsschutz mit neuem Vertragspartner ARAG Der ChorVerband Nordrhein-Westfalen e.V. hat durch geschickte Verhandlungen einen verbesserten Versicherungsschutz für die (Kreise und) Chöre erwirken können. Neuer Versicherungspartner für die PKW-Zusatzversicherung des ChorVerbandes Nordrhein-Westfalen e.V. ist die ARAG Die ARAG bietet eine verbessertes Preis- Leistungsangebot: Hier ein paar Eckdaten: 1.         Durch die neue Vereinbarung sind alle Mitglieder des Vereines/Verbandes versichert (…vorher waren nur die 1. Vorsitzenden, 2. Vorsitzenden, Schatzmeister, Schriftführer und Kreischorleiter versichert) 2.         Erweiterung des versicherten Fahrtenkreises 3.         Versicherungssumme ist nun der Wiederbeschaffungswert abzgl. Restwert (…vorher gab es die Maximierung auf 52.000 €) 4.         Es sind „Teilkaskoschäden“ versichert (…vorher waren ausschließlich „Vollkaskoschäden“ versichert) 5.         Es gibt keine Leistungseinschränkung bei „Parkschäden“ (…vorher gab es hier eine Maximierung auf 1.023 €) 6.         Der Beitrag beläuft sich auf 398,50 € (…vorher lag der Beitrag bei 405,55 €) Sie haben die Möglichkeit, auf freiwilliger Basis das Angebot der ARAG anzunehmen, wobei es auch möglich ist, mit der ARAG direkt abweichende Regelungen (wie z.B. Höhe der Selbstbeteiligung) individuell zu vereinbaren. Die ARAG ist Ansprechpartner, sowohl was die Anmeldung, Folgemeldungen, Beitragsinkasso, Schadensmeldung und Regulierung angeht. Die ARAG braucht nur die entsprechende Mitgliedsnummer beim CVNRW. Dieses Versicherungsangebot, sowie weitere individuelle Versicherungen für Chöre (Instrumentenversicherung, Inventarversicherung) kann direkt über die ARAG abgeschlossen werden. Die Versicherungsbedingungen, sowie eine Beitragsübersicht,  Anmeldeformulare und Ansprechpartner finden Sie hier…  ]]> Sun, 01 Jan 2017 09:57:00 +0100 Landes-Chorwettbewerb 2017 - Anmeldung möglich http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=129&cHash=b3d1f2c42cc7ec0f08ff9ea4e83bd778 Der 10. Wettbewerb findet vom 30. September bis 1. Oktober 2017 in Dortmund statt... Singen im Chor heißt: Einzelne bringen ihr Können in eine gemeinsame künstlerische Leistung ein. Diese wird beim Landes-Chorwettbewerb präsentiert und ausgezeichnet. Die Begegnung von Chören unterschiedlicher Art gibt auch Impulse in die chorische Breitenarbeit. So wird der Landes-Chorwettbewerb zum Forum für die Chorkunst in Nordrhein-Westfalen.

Dazu sind die Chöre Nordrhein-Westfalens eingeladen: Vom gemischten Chor über den Jazzchor bis zum Vokalensemble – für jeden Chor gibt es eine passende Kategorie.

Zwei Kategorien dieses Wettbewerbs, die es in so anderen Landeswettbewerben so nicht gibt, sind die Kategorie Schulchöre und die Wertung für Interkulturelle Chöre. In der Kategorie Interkulturelle Chöre können sich Ensembles vergleichen, die Repertoire aus unterschiedlichen Herkunftskulturen singen. Damit wird die wachsende Zahl von Ensembles angesprochen, die ein internationales Repertoire pflegen.

Der Landes-Chorwettbewerb hat das Ziel, den Qualitätsstandard von Erwachsenen-, Jugend- und Kinderchören, von Jazzformationen und kleinen Vokalensembles sichtbar zu machen und anzuheben. Die Chöre begegnen einander und die interessierten Besucher treffen auf unterhaltsame und anregende Konzerte.

Die Laienmusikverbände, der Landesverband der Musikschulen NRW, der Verband Deutscher Schulmusiker in NRW und die Stadt Dortmund unterstützen den Chorwettbewerb. Die Veranstaltung ist eine Fördermaßnahme des Landes Nordrhein-Westfalen. Der Landes-Chorwettbewerb NRW 2017 ist auch Auswahlverfahren für den 10. Deutschen Chorwettbewerb 2018 in Freiburg.

Die Chöre Nordrhein-Westfalens sind eingeladen, sich bis zum 31. März 2017 zum 10. Landes-Chorwettbewerb NRW anzumelden. Ausschreibung und Anmeldeformulare sind unter http://www.lmr-nrw.de/wettbewerbe/landes-chorwettbewerb-nrw/ zum Download eingestellt oder können bei der Geschäftsstelle des Landesmusikrats NRW, Klever Str. 23, 40477 Düsseldorf, Tel. 0211/8620640 angefordert werden.

]]>
Thu, 15 Dec 2016 10:32:00 +0100
Lehrgänge und Workshops für die Laienmusik http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=133&cHash=c3bf31624a3eda88128b123d45972f3f Die Landesmusikakademie NRW stellt das Programm 2017 vor... Im hier veröffentlichten Flyer finden Sie alle Angebote der Landesmusikakademie NRW für die Laienmusik im Jahre 2017. ]]> Fri, 09 Dec 2016 12:12:00 +0100 Neue Galerien sind online... http://cvnrw.de/index.php?id=15&tx_ttnews%5Btt_news%5D=132&cHash=16903ce6a2ae4771fde51c2bf0cdeb16 Viele Bilder des "Brückenklang-Workshops", der Beiratssitzung im CV, Vorentscheide... Schauen Sie hier..... ]]> Fri, 11 Nov 2016 10:46:00 +0100