ChorVerband NRW e.V.

Ihr starker Partner für das Singen in NRW

The Veil of the Temple

Eine Reise ans Ende der Nacht

Klicken zum Vergrößern

„The Veil of the Temple“, ganznächtliche Vigil vom 6. bis 7. April 2024 von 22 Uhr bis 6 Uhr für Chor, Soli und Instrumente in der evangelischen Stadtkirche St. Petri, Dortmund.

Anfang April 2024 wird der CHORVERBAND NRW in Kooperation mit dem WDR John Taverners Komposition „The Veil of the Temple“ aufführen. Die musikalische Gesamtleitung hat Nicolas Fink.

Das Werk umfasst acht Zyklen und wird siebenstündig vom Sonnenuntergang bis zum Sonnenaufgang als nächtliche Virgil aufgeführt. Das Publikum erwartet ein ganznächtliches, in jeder Hinsicht transzendentales, Projekt. Eines, das Brücken baut zwischen östlicher und westlicher Kultur, Amateuren und Profis, zwischen Gläubigen und Nicht-Gläubigen, Irdischem und Göttlichem – zwischen Menschen.

„The Veil of the Temple“ wird ein ganzheitliches spirituelles Großereignis, das von musikalischen Faktoren ebenso abhängig ist wie von der gemeinschaftlich geschaffenen Atmosphäre. So ist das Publikum angehalten, mit Decken, Schlafsäcken und Kissen für den eigenen Komfort zu sorgen und sich an der musikalischen Reise aktiv zu beteiligen. In nächtlicher Gemeinschaft soll ein gestrickter, genähter und bedruckter, ein zu einem Ganzen zusammengefügter Schleier entstehen, der beim Verlassen der Kirche am Morgen den Weg ins Licht weist.

Für John Tavener markiert die Komposition den Höhepunkt einer langjährigen und tiefgründigen Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen und doch im Grunde ähnlichen Kernthemen der großen Weltreligionen. So verwebt er sie, lässt Grenzen zwischen ihnen verschwimmen oder löst sie ganz auf. Christentum, Islam, Hinduismus, Buddhismus: In Taveners Werk werden sie eins.

Herzliche Einladung zum Mitsingen – Projektchor des CV NRW

Wir laden interessierte Sängerinnen und Sänger ein, neben dem Landesjugendchor NRW, dem WDR Rundfunkchor, Chören der Chorakademie Dortmund und weiteren Gastchören ein Teil des Projektchores des CHORVERBAND NRW zu werden. Gesucht werden insgesamt je 8 Sängerinnen und Sänger pro Stimmgruppe (Sopran 1, Sopran 2, Alt 1, Alt 2, Tenor 1, Tenor 2, Bass 1, Bass 2). Interessierte Choristen sollten über Chorerfahrung verfügen und gerne notensicher sein. Die Proben finden ab Januar 2024 in Dortmund statt, der Teilnahmebeitrag beträgt 20,-€ pro Person. Da die Anzahl der Sänger*innen des Projektchors auf 8 Interessent*innen pro Stimmgruppe begrenzt ist, entscheidet bei mehr als 8 Sänger*innen unter Umständen das Los über die Teilnahme. Der Anmeldeschluss ist der 17.01.2024. An diesem Tag werden alle Sänger*innen über ihre Teilnahme per E-Mail benachrichtigt.

Weitere Infos und die Anmeldung gibt es unter www.theveilofthetemple.de

Eine Kooperation von:

 
[Nach oben]